Referenten

Peter Hennig Modul Reinigung

Peter Hennig

Modul Reinigung

Herr Peter Hennig ist seit 35 Jahren als Fachberater, Trainer und Coach in den Bereichen Reinigungssysteme und Reinigungstechnik für führende Gebäudedienstleister und Kliniken tätig. In diesem Rahmen entwickelte er das System „Visionclean-Arbeitsplatzgestaltung“, das sich an Mitarbeiter auf der operativen Ebene (Teamleiter, Vorarbeiter, Reinigungskraft) wendet und folgende Inhalte vermittelt: Aufgaben- und Hygieneverständnis, Eigenverantwortung, Mitwirkung bei der Qualitäts- sicherung, Anerkennung von guten Leistungen, Wertschätzung.

Lesen Sie mehr zum Modul Reinigung

Ludwig Weber Modul Hygiene

Ludwig Weber

Modul Hygiene

Herr Ludwig Weber, einer der ersten Hygienefachkräfte Deutschlands beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Klinikhygiene. Er absolvierte seine Ausbildung zur Hygienefachkraft (Practitioner in Infection Control) am Center Disease Control (CDC) in Atlanta, USA. Viele Jahre war er am Aufbau der Ausbildung zur Hygienefachkraft in Deutschland beteiligt. Ausbildung sowie mehrjährige Erfahrung als Pflegedienstleiter gaben ihm Einblick in die Verantwortung der Administration einer Klinik. In seiner Tätigkeit als Hygienefachkraft arbeitete er u.a. an der Universitätsklinik Freiburg bei Prof. Dr. F. Daschner und am Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH).

Lesen Sie mehr zum Modul Hygiene

Antje Körner-Neumann Modul Qualitätsmanagement

Antje Körner-Neumann

Modul Qualitätsmanagement

Die Referentin Antje Körner-Neumann ist Dipl.-Oecotrophologin (FH), arbeitet für die Unternehmensgruppe Deutsche R+S Dienstleistungen in Stabfunktion der Geschäftsführung als Prokuristin und leitet die interdisziplinäre Fachabteilung Qualitätsmanagement/Personal-und Organisationsentwicklung/Hygiene- und Infektionsprävention. Ihre Qualifikationen sind u.a. Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB), Strahlenschutz-/ Umweltbeauftragte, Sachverständige für Lebensmittel und Fachkraft für Arbeitssicherheit. Das Team von Frau Körner-Neumann entwickelte ein integriertes Managementsystem für das gesamte Dienstleistungsportfolio der Unternehmensgruppe. Neben des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) in der Umsetzung, der nachhaltigen externen Überwachung der Norm ISO 9001:2008 werden auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz (SCC**, OHSAS 18001) und das Umweltmanagement (ISO 14001)  kontinuierlich beleuchtet und ebenso einmal jährlich extern auditiert.

Lesen Sie mehr zum Modul Qualitätsmanagement